Home > Medien > News > Newsmeldung

Schwelbrand

Alarmierung: 09:29Uhr

In einem Privathaushalt ist ein Wäschetrockner in Brand geraten.
Durch einen Innenangriff unter Atemschutz konnte der Brand gelöscht werden und
das stark verrauchte Gebäude wurde mittels Überdruckbelüftung rauchfrei belüftet.
Ein Bewohner wurde wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorsorglich vom Rettungsdienst
ins Krankenhaus gebracht.

Einsatzende: 10:50 Uhr


Eingesetzte Fahrzeuge:

1/44/2 (LF20/16)
1/44/1 (LF16/12)
1/11 (ELW1)

 

Mit vor Ort:

Polizeiposten Steißlingen
Rettungsdienst

 




Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
09:29:00 13.03.2018
Matthias Streit